Slide background
Slide background
Slide background

sun logo

Sonne tut gut, auf die Dosis kommt es an

Mit SkinControl ermöglichen wir dir, deine Haut mit genau der richtigen Dosis zu versorgen. So kannst du entspannt bräunen, von den vielen positiven Effekten profitieren, ohne dir Sorgen um deine Haut machen zu müssen.

 

Deine Haut verändert sich jeden Tag, aus diesem Grund empfehlen wir dringend, erst messen, dann bräunen.

MEHR WENIGER

Die Sonne ist Energie des Lebens.

UV-Licht ist für die Bildung des Vitamins D3 zuständig, welches den Knochenaufbau unterstützt. Gerade in der dunklen Jahreszeit verleiht sie uns Kraft gegen Depressionen.

Unser Stoffwechsel wird aktiviert. Sonnenlicht stärkt das Immunsystem und steigert somit unsere Abwehrkräfte.

Nerven- und Herzkreislaufsystem werden gestärkt. Die Sonne regt die Pigmentbildung an, so entsteht eine sanfte Schutzbräune.

Das sind nur einige der vielen guten Dinge, welche die Sonne uns beschert.

Gecremte Haut ist gepflegte Haut

Solarienkosmetik pflegt deine Haut mit Feuchtigkeit und lässt sie frisch und prall aussehen.

Beruhigende Wirkstoffe sind ebenfalls sehr häufig in Solarienkosmetik zu finden, so ist deine Haut gut versorgt und kann sich entspannen.

Braune Haut, welche regelmäßig eingecremt wird, wirkt goldener und erhält ein strahlendes Aussehen.

Die erworbene Bräune wird gleichmäßiger und hält länger, weil eine gut mit Feuchtigkeit versorgte Haut sich längst nicht so schnell abschuppt, wie eine trockene Haut.

Ausschlusskriterien

Die Nutzung eines Solariums zu Bräunungszwecken ist grundsätzlich auszuschließen:

MEHR WENIGER

auszuschließen:

· für Kinder
· für Personen des UV-Hauttyps 1
· bei akuten Erkrankungen
· bei krankhaften Hautreaktionen oder Verstärkung und Hautleiden infolge von Sonnenbestrahlung
· falls die Haut eine große Zahl (mehr als 40-50) von Pigmentmalen (Naevi), atypische Pigmentmale und/oder angeborene große Pigmentmale aufweist
· falls viele Sonnenbrände in der Kindheit erlitten wurden
· falls die Haut Vorstufen von Hautkrebs zeigt, eine genetische Prädisposition für Hautkrebs besitzt, eine Hautkrebserkrankung vorliegt oder vorlag
· nach einer Organtransplantation
· falls bei Blutsverwandten ein malignes Melanom auftrat

Wenn in Einzelpunkten Unklarheit besteht, ist ein Arzt zu befragen. Bei Vorliegen von Hautkrankheiten kann durch UV-Hautbestrahlung in Sonnenstudios eine akute Gesundheitsgefährdung ausgehen.

 

Dies ist insbesondere der Falle wenn:

· die Bestrahlung im Solarium zusätzlich zu einer UV-Therapie erfolgt
· Substanzen oder Medikamente therapeutisch genutzt werden, die in Verbindung mit UV-Strahlen krebsfördernd wirken können (z.B. teerhaltige Salben)
· Photosensibilisierende oder phototoxische Substanzen in der Therapie eingesetzt werden.

 

Auf Grund der Möglichkeit photoallergischer, photosensibilisierender oder phototoxischer Reaktionen ist bei der Nutzung eines Solariums weiterhin darauf zu achten, dass:
· die Haut abgeschminkt wird
· während der Bestrahlung keine Sonnenschutzmittel verwendet werden
· innerlich oder äußerlich keine Medikamente oder Mittel angewandt wurden, die eine photosensibilisierende Wirksamkeit aufweisen können.

Zur Vermeidung akuter (und auch chronischer) Augenschäden ist folgendes zu beachten:


· keine Bestrahlung ohne UV-Schutzbrille

5

* MIT DER MOKKA SMART CARD

sind Deine Euro mehr Wert!
AUFLADEN 
WERT

€ 100,00

€ 250,00

 

€ 110,00

€ 285,00

 

(Rabattbeispiele)

MwSt. Nr. 02211430216

Impressum  ·  Privacy 

Diese Webseite verwendet eigene technische Cookies und Cookies Dritter, damit Sie effizient navigieren und die Funktionen der Webseite einwandfrei nutzen können.